weihnachten-online.org Backen zu Weihnachten

Weihnachtsmaerkte in Europa – Weihnachtsmarkt Top10



Die besten Weihnachtsmärkte in Europa: Glühwein, Lebkuchen und leuchtende Kinderaugen – deutsche Weihnachtsmärkte europäische Spitze: Köln, Nürnberg und München in der TripAdvisor TopTen-Liste weit vorn.

Geht es um die populärsten Weihnachtsmärkte in Europa, stehen die traditionsreichen, vorweihnachtlichen Adventsspektakel in Städten wie Köln, Nürnberg oder München ganz weit oben in der Gunst der Reisenden aus aller Welt. Dies zeigt die Top-Ten-Liste von Tripadvisor, der weltweit größten Online-Reise-Community.

Weihnachtsmarkt Köln – Rang 1: Qual der Wahl in Köln
Die Qual der Wahl zwischen gleich sechs Weihnachtsmärkten hat der Vorweihnachtsfreund in der Domstadt. Alle Jahre wieder locken die traditionellen Märkte am Alter Markt, im Schatten des Doms, am Neumarkt und am Rudolfplatz sowie ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt vor dem Schokoladenmuseum und ein Weihnachtsmarkt auf einem festliegenden Schiff an der Rheinpromenade auf Höhe der Philharmonie mehr als zwei Millionen Gäste aus aller Welt. Alle Märkte eröffnen Ende November und sind für Jung und Alt aus aller Welt ganz sicher einen Besuch wert. Begeisterter Kommentar eines Reisenden auf TripAdvisor: „Die Leckereien sind einzigartig und die Atmosphäre wie Weihnachten im Himmel.“

Weihnachtsmarkt Nürnberg – Rang 2: Christkindlesmarkt in Nürnberg
Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist das ideale Ziel für die Romantiker in der Vorweihnachtszeit. Glühwein, schmackhafte regionale Spezialitäten und ein goldgelocktes Christkindl mit Engelsgesicht machen den fränkischen Weihnachtsmarkt in der malerischen Kulisse auf dem Hauptmarkt im Herzen Nürnbergs zum wohl berühmtesten Weihnachtsmarkt in Deutschland, der sich in diesem Jahr vom 30. November bis zum 24. Dezember auf seine Gäste freut.

Rang 3: Weihnachtsmarkt in Wien – Viva Wien
Auch in der ehemaligen Habsburger-Metropole findet der Reisende weihnachtliche Stimmung in großer Auswahl – natürlich versehen mit dem typischen Wiener Charme. Höhepunkte sind der Christkindlmarkt am Rathaus sowie der sehr stimmungsvolle Adventszauber am Schloss Schönbrunn.

Rang 4: Weihnachtsmarkt in Prag
Auch Prag ist eine Reise Wert im Advent. Wer Prag noch nie zur Weihnachtszeit gesehen hat, der hat etwas verpasst. Der ohnehin schon romantische Altstädter Ring erglänzt in der Vorweihnachtszeit in einer besonders wundervollen Pracht.

Weihnachtsmarkt Budapest – Rang 5:
Budapest etabliert sich. Obwohl im siebten Jahr noch nicht sehr traditionsträchtig, bietet der Weihnachtsmarkt in der ungarischen Metropole Budapest doch alle Romantik, kunstvolle Handarbeiten und Unterhaltung, die das vorweihnachtliche Herz begehrt – vor allem für die kleinen Besucher.

Weihnachtsmarkt Kopenhagen – Rang 6:
Danger in Denmark: Weihnachtsmann im Kopenhagener Tivoli – In Europas ältestem Vergnügungspark, dem Tivoli in Kopenhagen, erwartet den Besucher neben wunderschönen weihnachtlichen Beleuchtungen eine Schlittschuhbahn auf einem zugefrorenen See sowie die weltweit älteste Achterbahn aus Holz. Advent mal ganz anders: Danger in Denmark.

Weihnachtsmarkt Brüssel – Rang 7: Belgische Schokolade in Brüssel
Ein absolutes Muss für die Fans der berühmten belgischen Schokolade ist der Weihnachtsmarkt auf dem Platz Sankt Katharina im Herzen der europäischen Metropole Brüssel. Schlittschuhfahren, Weihnachtsartikel aus ganz Europa und eine wundervolle Adventsatmosphäre überzeugen hier auch die größten Weihnachtsmuffel.

Weihnachtsmarkt Salzburg – Rang 8: Ohrenschmaus in Salzburg
Ob Schlittschuhlaufen am Mozartplatz, vorweihnachtliche Darbietungen von Straßenmusikanten oder erlesene Spezialitäten für den Gaumen: Salzburg bietet all dies in charmant österreichischer Vollendung. Zitat eines Reisenden auf TripAdvisor: „Der Weihnachtsmarkt in Salzburg ist einer der schönsten in ganz Österreich.“

Weihnachtsmarkt München – Rang 9:
Feinkost und Kunsthandwerk in München. Auf rund 20.000 Quadratmetern rund um den Marienplatz überrascht der Münchner Christkindlmarkt mit vielen gemütlichen Ecken – zum Haferl Glühwein trinken, zum Stückerl Lebkuchen genießen oder zum Bratwurstsemmel schlemmen. Mit dabei auch wohl Deutschlands größter Kripperlmarkt. Der traditionsreiche Weihnachtsmarkt ist ausgelobter Warenmarkt mit Feinkost und Kunsthandwerk. Insider der Stadt besuchen wegen letzterem zusätzlich auch die Schwabinger Kunstoase an der Münchner Freiheit.

Weihnachtsmarkt in Krakau – Rang 10:
Weihnachts-Wodka in Krakau: Wer des Glühweins überdrüssig ist, dem sei der Weihnachtsmarkt im polnischen Krakau empfohlen. Hier erwartet den Reisenden auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Platz an der Stadthalle neben polnischen Würstchen, Käsespezialitäten und virtuosen Handarbeiten original polnischer Wodka – heiß oder kalt, ganz wie gewünscht.


Tags:

Comments are closed.