Weihnachten und Silvester im Estrel Berlin

Weihnachten und Silvester im Estrel Berlin – Mitreißende Shows, kulinarische Highlights und glamouröse Silvesterveranstaltungen

Weihnachten und Silvester im Estrel BerlinEstrel-Küchenchef Peter Griebel verwöhnt die Gaumen mit köstlichen kulinarischen Weihnachtskreationen (Foto: Andreas Friese).

Feiern, Genießen und Besinnen – die Adventszeit ist die Zeit, sich und anderen etwas Gutes zu tun! Eine Vielfalt an Angeboten, sich auf Weihnachten einzustimmen, bietet in diesen Wochen das Estrel Hotel in Berlin – kulinarisch mit köstlichen Weihnachtskreationen von Estrel-Küchenchef Peter Griebel, musikalisch mit neuen Show-Highlights und glamourös mit zwei parallel stattfindenden Top-Silvesterveranstaltungen.

Von klassischen Weihnachtsgerichten über ausgefallene Spezialitäten bis zu raffinierten Desserts – kulinarisch lässt Estrel-Küchenchef Peter Griebel keine Wünsche offen. In Kombination mit einem Showbesuch im Estrel Festival Center kann der Abend optimal abgerundet werden: Auf dem Programm stehen das traditionelle Christmas-Special der Berliner Kultshow „Stars in Concert“ sowie das Entertainment-Special „Swinging Ballroom“ und die Musical Gala „It’s all musical“. Spezielle Übernachtungsarrangements laden Berlin-Besucher ein, den weihnachtlichen Zauber sowie den rauschenden Jahreswechsel in der Hauptstadt zu erleben.

Der Wechsel ins Neue Jahr wird im Estrel traditionell groß mit einer glamourösen Silvester-Show-Gala gefeiert: Knallende Sektkorken, ein großes Gala-Buffet, Live-Musik, ein farbenprächtiges Feuerwerk und die Highlights aus „Stars in Concert“ sorgen für einen unvergesslichen Jahreswechsel. Parallel zur Silvester-Gala beginnt zu späterer Stunde im Estrel Festival Center die Late-Night-Show von „Stars in Concert“, bei der die Gäste mit Musiklegenden wie Elvis Presley, Madonna und Prince ins Neue Jahr hineinfeiern können. Weitere Informationen unter estrel.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.