weihnachten-online.org Backen zu Weihnachten

Stressfrei einkaufen in der Weihnachtszeit



Weihnachten steht vor der Tür, die besinnlichste Zeit des Jahres. Häufig ist jedoch von der Besinnlichkeit nichts zu spüren, die Menschen sind in Hektik, viele Erledigungen stehen noch bis Heiligabend an. Eine stressige Adventszeit ist so meist vorprogrammiert.

 Die Gesellschaft für Gesundheit, Information und Prävention e.V. greift diese Tatsache in einer dreiteiligen Serie auf und stellt Expertentipps vor. Die Ratschläge von Diplompsychologe und Stressexperte Louis Lewitan zeigen, welche einfachen Möglichkeiten sich bieten, auch in der Vorweihnachtszeit zu entspannen und besser mit Stress umzugehen.

Alle Jahre wieder – Weihnachten rückt näher, die Zeit läuft für Geschenkeinkäufe und Vorbereitungen vor dem großen Fest. Eine gute Organisation und starke Nerven sind jetzt gefragt. Kaum ist die Präsenteliste für den Einkauf fertig, eilt man durch Menschenmassen auf den Weihnachtsmärkten und in überfüllten Einkaufstraßen. Schon sind Stress und Hektik an der Tagesordnung: In welcher Abteilung sind jetzt die passenden Artikel erhältlich? Genervt versucht jeder schnell seine Besorgungen zu machen, auch wenn Menschentrauben vor den Kassen stehen, man sich gegenseitig anrempelt und auf die Füße steigt. Und dann ist das Wunschgeschenk auch noch ausverkauft….

“Versuchen Sie frühzeitig Ihre Weihnachtsgeschenke zu besorgen, um nicht in den Endtrubel kurz vor den Festtagen zu geraten. Planen Sie vorab in welchen Geschäften Sie die größte Auswahl haben, um mehrere Geschenke unter einen Hut zu bringen. Auch können Sie die Vorzüge des Internetalters nutzen und dort nach passenden Geschenken Ausschau halten. Meiden Sie teure Spontaneinkäufe, welche Sie finanziell belasten.” rät der Stressexperte Louis Lewitan für eine entspanntere Vorbereitungszeit.

“Zudem sollten Sie im Vorfeld die meist hohen Erwartungen Ihrer Familie an Geschenke auf ein erfüllbares Maß reduzieren. Schenken Sie Ihren Angehörigen einen gemeinsamen Ausflug in den Freizeitpark oder einen netten Spieleabend, dies kommt oft besser an als teure Geschenke. Auch Spenden an gemeinnützige Institutionen als Geschenkideen für die Liebsten sind eine sinnvolle Alternative – wer teilt, bereitet anderen Menschen Freude und kann sich wiederum daran erfreuen.” so Lewitan.

“Wichtig ist, dass man auch im größten Weihnachtsrummel mal durchschnauft und die Situation mit einer gesunden Portion Humor betrachtet. Zusätzlich kann man sich mit einfachen Hilfsmitteln zu ein wenig Gelassenheit inspirieren lassen – hier kann schon ein Kaugummi nützlich sein. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Kauen von Kaugummi (z.B. von Orbit) hilft, Anspannungen abzubauen und damit den Alltagsdruck zu mildern.” ergänzt der Fachmann.

Wem kleine Geschenkideen für Freunde und Familie fehlen, kann sich beim Weihnachtseinkauf einen Vorrat Kaugummi zulegen. So haben auch die Liebsten die Möglichkeit, sich in stressigen Situationen etwas zu entspannen und die Vorteile des Kaugummikauens zu genießen.

Weitere Informationen über die vielen guten Seiten des Kaugummikauens findet man unter www.kau-dich-fit.de



Mehr Weihnachten News


Comments are closed.