weihnachten-online.org Backen zu Weihnachten

Weihnachten und Silvester im Kempinski Hotel Gravenbruch



Festliche Momente im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt – Kulinarische Höhepunkte an Weihnachten und Silvester

Das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt bietet für die Weihnachtsfeiertage und zur Jahreswende zahlreiche kulinarische Höhepunkte im festlichen Rahmen an.

Alljährlich erstrahlt das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt an Weihnachten und Silvester in festlichem Glanz und vermittelt eine einzigartige Festtags-Atmosphäre.

Heiligabend, 24. Dezember 2009 ab 19.00 Uhr – Festliches Weihnachtsdinner
Das Landhausambiente des Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt bietet einen stilvollen Hintergrund für das Weihnachtsmenü. Der Heilige Abend im Forsthaus Restaurant beginnt mit einem Champagner-Empfang und Canapées, bevor die Gäste ein erlesenes Fünf-Gang-Menü genießen: Hausgeräucherte Entenbrust, Maronencrèmesüppchen, pochierter Heilbutt in Orangensud, Zweierlei vom Damhirsch sowie Stollenparfait mit Ragoût von Rotweinbirnen sind die kulinarischen Stationen des Gala-Dinners. Champagner-Empfang ab 19.00 Uhr. Das festliche Dinner kostet inklusive Kaffeespezialitäten 89 Euro pro Person. Das Menü kann auch als Bestandteil eines Übernachtungsarrangements (151,50 Euro/Person im Doppelzimmer, 198 Euro/Person im Einzelzimmer) gebucht werden.

25. und 26. Dezember 2009, von 11.30 bis 15.00 Uhr / 18.30 bis 23.00 Uhr – Weihnachtsbrunch und –Dinner an den Feiertagen
An beiden Weihnachtsfeiertagen erwartet die Gäste ein Brunchbuffet mit weihnachtlichen Köstlichkeiten wie saisonale Vorspeisenkreationen, Gans, Ente, Hirschragoût, Edelfischvariationen und Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei. Im Preis von 48 Euro sind ein Glas Champagner zur Begrüßung enthalten, ebenso wie Kaffee- und Teespezialitäten, frische Säfte vom Buffet und Kinderbetreuung. Am Abend des 25. und 26. Dezembers bereiten á la carte Küchenchef Axel Tiebel und sein Team ein festliches Weihnachtsdinner in vier Gängen zu: Hummer-Terrine an Wildkräutersalat, Essenz vom Weideochsen, Fasanenbrust im Spitzkohlmantel und frittiertes Schokoladenbonbon mit Granatapfel-Sorbet und Vanille-Prosecco-Sauce. Das Weihnachtsdinner kostet inklusive Kaffeespezialitäten 62 Euro pro Person. Brunch ab 11.30 Uhr, Dinner ab 18.30 Uhr.

Silvester, 31. Dezember 2009, ab 18.00 Uhr – Stilvoll ins Neue Jahr
Wenn sich die Frage stellt, was man denn dieses Jahr an Silvester machen könnte, bietet das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt eine stimmungsvoll-festliche Möglichkeit: eine große Silvester-Gala im eleganten Ambiente, mit beschwingter Live-Musik und einem Sieben-Gang-Galamenü. Nach einem Begrüßungscocktail serviert das Team des Forsthaus Restaurants das Gala-Menü: Zucchini-Carpaccio mit gebratener Garnele und Jakobsmuschel, Terrine von der Entenstopfleber, Tomatenessenz mit Oliven-Ravioli, Loup de Mer an Hummerschaum, Passionsfrucht-Sorbet, Kalbsfilet in Kräuterfarce und als süße Leckerei ein Sacherbiskuit mit weißer Valrhona-Schokolade und karamellisierten Cranberries. Um Mitternacht erhellt ein von Musik untermaltes Feuerwerk den Himmel. Beginn um 18.00 Uhr mit Cocktail-Empfang und Musik. Die Silvester-Gala beinhaltet neben dem festlichen Gala-Menü Live-Musik zum Tanzen, Feuerwerk, Kinderbetreuung und einen Mitternachtsimbiss und kostet 168 Euro pro Person. Kinder bis sechs Jahre nehmen kostenfrei teil; Kinder bis 12 Jahre zahlen 114 Euro für die Silvester-Gala. Die Gala kann auch als Bestandteil eines Übernachtungsarrangements (239 Euro/Person im Doppelzimmer, 45 Euro Einzelzimmerzuschlag) gebucht werden.

Reservierungen und weitere Informationen unter Telefon 069 38988-444 oder per E-Mail an festtagsbuero.gravenbruch(AT)kempinski.com
Internet: kempinski-frankfurt.com


Tags: , ,

Comments are closed.