weihnachten-online.org Backen zu Weihnachten

Weihnachten im Sommer bei der Seemannsmission



Im sommerlichen Bremen, bei der Deutschen Seemannsmission, laufen die Vorbereitungen für Weihnachten bereits auf Hochtouren

Die Sonne scheint im August in das Bremer Tonstudio der Familie Thein und es ist um die 30 Grad warm. Pastorin Heike Proske, Generalsekretärin der Deutschen Seemannsmission (DSM) ist jedoch an diesem Tag dort, um Aufnahmen für einen mehrsprachigen Weihnachts-Gottesdienst auf CD zu machen. Dieser wird seit über zwanzig Jahren schon lange vor dem Heiligabend vertont, um dann rechtzeitig zum Fest über das weltweite Stationsnetz der diakonischen Einrichtung verteilt zu werden. “Sonst würde den Seeleuten zu der ‘German Gemütlichkeit’ auch etwas Wesentliches fehlen”, so die leitende Theologin.

Weihnachten im Sommer Pastorin Heike Proske, Generalsekretärin der Deutschen Seemannsmission e.V., Bremen bei der Aufnahme der Weihnachts-CD in den Thein Studios Bremen – Foto: (DSM/P.Bick)

Um sich ein wenig in Weihnachtsstimmung zu bringen, hört Sie seit Tagen internationale Weihnachtsmusik und wurde von einer Mitarbeiterin mit Spekulatius aus dem Fundus versorgt. Auch im Studio dürfen Kerze, Stern und Krippenfiguren nicht fehlen, die sie im Aufnahmeraum platziert. Die Figuren hat Proske kürzlich aus Afrika mitgebracht, wo sie vorher acht Jahre als Seemannspastorin in Lomé, Togo eine Station leitete. Daher ist das Thema der Weihnachtspredigt, ‘Unterwegs sein’ nicht nur auf die konkrete Situation der Seeleute abgestimmt, sondern ihr auch persönlich sehr nahe und die Erfahrungen mit den Seeleuten zu Weihnachten wirken nach: “In christlicher Tradition zur Ruhe kommen und den Familien in der fernen Heimat etwas näher zu sein, dazu möchten wir beitragen.”

Die Deutsche Seemannsmission e.V. unterhält im Ausland über 17 Seemannsstationen, die eine ‘Heimat in der Fremde’ für Seeleute bieten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen an Bord und sind für Gespräche, für die Sorgen und Nöte der Seeleute da, die langen Fahrenszeiten und immer kürzere Liegezeiten in den Häfen haben. In Deutschland sind 16 Stationen mit eigenständigen Inlandsvereinen unter dem Dach der DSM organisiert. Die diakonisch-missionarische Arbeit an Seeleuten wird von der Deutschen Seemannsmissionen seit über 150 Jahren getan. DSM e.V. ist als anerkannter Fachverband für die Arbeit an und mit Seeleuten weltweit ein Teil des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche in Deutschland (Stuttgart/Berlin). Die Tätigkeit der DSM wird finanziell wesentlich durch die Ev. Kirche Deutschland, die Bundesregierung, private Spenden und freiwillige Abgaben von Reedereien unterstützt. Der Gesamthaushalt 2009 umfasst knapp 2,4 Mio. Euro.

Die Deutsche Seemannsmission bittet um Unterstützung, da die weltweite Verteilung von Weihnachtspaketen (z.B. mit 5 Euro Telefonkarten) und die Produktion der CD sich nicht selbst tragen.

Kontoverbindung: Deutsche Seemannsmission e.V., Konto 33 0 30, BLZ 210 602 37, Verw.zweck: “Weihnachts-CD”, Evangelische Darlehnsgenossenschaft eG (EDG) Kiel, Online-Spende unter: spenden.seemannsmission.org


Tags: , , ,


Weitere Weihnachten News


Comments are closed.