weihnachten-online.org Backen zu Weihnachten

Weihnachten bei Super RTL



Super RTL läutet die Weihnachtszeit mit einem Filmpaket aus dem Hause Disney ein, darunter eine Free-TV-Premiere Sendedatum: ab 23. November 2007, immer freitags, um 20.15 Uhr

Ab dem 23. November wird es in der Super RTL-Primetime weihnachtlich. Dafür sorgen Disneys Helden Micky und Donald sowie mit Winnie Puuh der wohl bekannteste Bär der Welt. Fünf Wochen lang werden sie immer freitags auf dem Sendeplatz Family Cartoon, um 20.15 Uhr, mit ebenso witzigen wie rührenden Zeichentrickabenteuern aufs schönste Fest des Jahres einstimmen. Zu sehen sind fünf Specials aus den berühmten Disney Studios, darunter die Free-TV-Premiere Mickys turbulente Weihnachtszeit (USA 2004) am 14. Dezember. Den Abschluss bildet am 21. Dezember Winnie Puuh mit seinen Freunden aus dem Hundert-Morgen-Wald.

Wie Mickys fröhliche Weihnachten (USA 1999) aussehen, erfahren die Zuschauer am 23. November. Für Tick, Trick und Track erfüllt sich dann ein Herzenswunsch. Plötzlich ist jeder Tag Weihnachten, und es gibt Geschenke und Süßigkeiten. Doch bei den Knirpsen will sich trotzdem keine Festtagsfreude einstellen: Ihnen fehlen Freunde und Familie zum Feiern. Und auch Goofy muss sich etwas einfallen lassen, um Söhnchen Max den Glauben an den Weihnachtsmann zu erhalten.

Weiter geht es am 30. November mit Disneys wunderbare Weihnachtswelt (USA 1981) und einer Revue zauberhafter Weihnachts-Klassiker. Da treiben die Backenhörnchen Chip und Chap als ungeladene Weihnachtsgäste Micky und Pluto fast in den Wahnsinn. Und Donald lässt es bei einer Schneeballschlacht so richtig krachen. Hinzu kommen Ausschnitte aus den Disney-Erfolgen „Susi & Strolch“, „Cinderella“ und „Die drei Caballeros“.

In Disneys große Bescherung (USA 1985) wird Donald beim Einpacken der Geschenke sentimental und erinnert sich am 7. Dezember an seine spaßigsten Weihnachtserlebnisse: Wie war das noch mal, als er auf recht unkonventionelle Weise die weihnachtlichen Sitten seiner mexikanischen Freude kennen gelernt hat? Aber auch die gute Fee lässt sich in diesem Special blicken und schenkt Aschenputtel eine Kutsche und ein wunderschönes Kleid.

Chaos und Spaß – davon gibt es für die Disney-Helden an den Festtagen mehr als genug, wie die Free-TV-Premiere Mickys turbulente Weihnachtszeit (USA 2004) am 14. Dezember beweist. So bringen Donalds drei Neffen ungewollt die gesamte Weihnachtsgeschenke-Produktion durcheinander. Da ist guter Rat teuer, damit die Kinder der Welt nicht vergebens unter dem Weihnachtsbaum nach Päckchen suchen. Auch Goofy hat nichts Schlimmes im Sinn, als er seinen Sohn und dessen Freundin zum Essen einlädt und dann für ein unglaubliches Durcheinander sorgt.

Kurz vor Heiligabend heißt es dann Winnie Puuh feiert Weihnachten (1991). Am 21. Dezember zeigt der kleine Bär in drei unterhaltsamen Episoden, wie es zu den Festtagen im Hundert-Morgen-Wald zugeht. Und natürlich dürfen auch Winnie Puuhs Freunde nicht fehlen wie etwa Tigger, der einen Schneeräum-Roboter erfindet, damit das leidige Schneeschaufeln für alle Zeiten ein Ende hat.


Comments are closed.