iPhone zu Weihnachten wird knapp

Mit neuen Auflagen will der US-Computerkonzern Apple beim Verkauf des iPhones nicht autorisierte Händler überlisten. Ein Käufer darf maximal zwei Geräte erwerben. Um die Regel überprüfen zu können, darf das iPhone nur mit Kreditkarte bezahlt werden. (Quelle: Heute.de)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.