weihnachten-online.org Backen zu Weihnachten

Handy zu Weihnachten – Das neue Qbowl von Samsung



Das Qbowl von Samsung exklusiv bei Vodafone: das elegante Internet- und E-Mail Handy für Weihnachten

Handy zu Weihnachten - Das neue Qbowl von Samsung

Gleich drei Wünsche zu Weihnachten auf einmal: Datenturbo, Bedienkomfort und Multimediaspaß bietet das Qbowl von Samsung, das ab Freitag, den 9. November,  pünktlich zum Weihnachtseinkauf exklusiv in den Vodafone-Shops erhältlich ist. Das elegante Internet- und E-Mail-Handy ermöglicht mit UMTS schnelleres Surfen als mit einem Standard DSL-Anschluss und verfügt sowohl über eine kinderleichte Touchscreen-Bedienung als auch eine ausziehbare Tastatur. In Kombination mit der 3 Megapixel-Digitalkamera, Videofunktion und eigenen Internetdiensten ist es ein echtes Multimedia-Highlight. Zusammen mit dem Qbowl bietet Vodafone erstmals eine Triple-Flatrate für Telefonieren und SMS in alle Netze sowie mobiles Surfen und Mailen für 99,95 Euro an. Damit ist volle Kostensicherheit und Transparenz gewährleistet. Das kleinere Tarifpaket gibt es schon für 39,95 Euro.

“Mit dem Qbowl und den neuen attraktiven Flatrates für Sprache und Datennutzung starten wir eine neue Etappe in Sachen Multimedia auf dem Handy. Dank UMTS, schickem Design, Touchscreen plus vollwertiger Tastatur ist das Qbowl ein Top-Handy. Ich bin fest von dem Erfolg des Qbowl im kommenden Weihnachtsgeschäft überzeugt”, sagt Friedrich Joussen, Deutschlandchef von Vodafone.

Das Samsung Qbowl sorgt für ein mobiles Internet- und Multimedia -Erlebnis der Extraklasse. So kann der Anwender über dieses Handy mit bis zu 3,6 Mbit/s über das UMTS Broadband-Netz von Vodafone surfen. Das ist schneller als mit dem heimischen Standard-DSL-Anschluss. Dabei sorgt ein komfortabler Browser dafür, dass sich alle Internetdienste, wie z.B. Google, Ebay, YouTube oder MySpace, genau so darstellen und nutzen lassen, wie man das vom PC gewohnt ist. Auch außerhalb des UMTS-Netzes von Vodafone, das bereits in 2.200 deutschen Städten und Gemeinden verfügbar ist, hält das Qbowl den Kontakt zum Internet. Hier werden Daten via GPRS- oder EDGE-Technologie mit bis zu 220 Kbit/s übertragen.

Damit man auch unterwegs immer per E-Mail mehr erreichbar ist, können über den E-Mail-Client Nachrichten direkt auf das Handy geschickt oder versendet werden. Anhänge lassen sich so abrufen oder auf dem Handy speichern. Auch private Mails, wie z.B. von GMX oder WEB.DE, werden nun über den Sammeldienst von MobileMail auf das Handy gepusht. Diese komfortable Verwaltung ist für bis zu fünf E-Mail-Konten möglich.

Bedienen lässt sich das Handy nicht nur über das großflächige Display, mit dem man zum Beispiel per Fingerdruck Sprachnachrichten der “Vodafone Visual Mailbox” abhören kann. Das Qbowl bietet auch eine vollwertige Tastatur, die im zusammen geschobenen Zustand einfach unter dem Display verschwindet. So können unterwegs auch längere Texte wie etwa E-Mails und SMS komfortabel bearbeitet werden.

Fotofreunde können mit der integrierten 3-Megapixel-Digitalkamera mit Autofokus brillante Bilder schießen, im Handy speichern oder direkt per MMS verschicken. Auch Videos können aufgenommen und über UMTS Broadband-Verbindungen versendet werden. Unterwegs kann man zudem das Mobile TV-Angebot von Vodafone genießen. Hierbei sorgt ein neuartiges Kompressionsverfahren (H.264) für ein noch besseres Fernseherlebnis. Natürlich kommen auch Musikfans nicht zu kurz: Songs lassen sich komfortabel importieren, verwalten und synchronisieren oder per Vodafone MusicDownloads im Handumdrehen auch unterwegs herunterladen. Hierfür stehen derzeit im Vodafone live!-Portal eine Million Musikstücke zur Auswahl bereit. Und mit der austauschbaren vier Gigabyte-Micro-SD-Speicherkarte, auf der bereits 100 Songs vorinstalliert sind, sind dem Musikgenuss praktisch keine Grenzen mehr gesetzt.

Zum Qbowl werden neue Tarife zu 39,95 Euro und 99,95 angeboten, in denen Flatrates für das Telefonieren und Surfen über das deutsche Vodafone-Netz inbegriffen sind. Das Qbowl ist mit beiden Tarifen für 399 Euro erhältlich. Im Einsteigertarif ab 39,95 Euro pro Monat sind unbegrenzte Telefonate ins deutsche Festnetz und ins deutsche Vodafone-Netz enthalten. Standardinlandsgespräche in andere deutsche Netze kosten 0,29 Euro pro Minute. Zudem sorgt eine Flatrate für ein mobiles Surf- und Mailvergnügen ohne Ende. Daneben gibt es ein größeres Tarifpaket, das für 99,95 Euro pro Monat das unbegrenzte Telefonieren in alle deutschen Netze und den unbegrenzten SMS-Versand in alle Netze sowie mobiles Surfen und Mailen ermöglicht. Wichtig für Urlaubs- oder Geschäftsreisen: Dank des Vodafone-Reiseversprechens, das mittlerweile in 33 Ländern gilt, kann man in europäischen Netzen bei beiden Tarifen schon für 0,29 Euro pro Minute zuzüglich 0,75 Euro pro Verbindung nach Deutschland telefonieren oder für 0,75 Euro pro Verbindung auf das Vodafone live!-Portal zugreifen.

Verfügbar ist das Qbowl ab 9. November 2007 in allen Vodafone-Shops und unter www.vodafone.de/shop

Es ist mit beiden Verträgen mit einer 24-monatigen Laufzeit und einem einmaligen Anschlusspreis von 24,95 Euro für 399 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.



Mehr Weihnachten News


Comments are closed.